Weinstraße erleben

Weinstraße erleben

Weinstraßen und Weinwanderwege – unterwegs zum Genuss

Wo seit über 1.000 Jahren die Reben wachsen, lassen sich die Winzer von heute gern über die Schulter schauen. Entlang zweier Weinstraßen und einer Weinroute laden sie zum Probieren und Genießen ein. Wer sich auf den Weg zum Wein macht, den erwartet eine reizvolle Landschaft.

Weinstraßen mit langer Tradition

Schon im Jahre 998 ist der Weinbau für das Gebiet Saale-Unstrut durch eine Urkunde von Kaiser Otto III. nachweisbar. Vor knapp 20 Jahren, am 18. September 1993, wurde hier die 13. deutsche Weinstraße eröffnet. Sie beginnt bei Memleben und führt über Naumburg und Bad Kösen bis nach Bad Sulza. 2003 kam die Weinstraße Mansfelder Seen und 2004 die Weinroute Weiße Elster hinzu.

Weinwanderwege: aktives Genießen

Wer die Weinstraßen oder die Weinroute abseits vom Autoverkehr erkunden will, hat dazu unterschiedliche Möglichkeiten. Auf gut ausgebauten Wegen kommen wander-, rad- und kanubegeisterte Weinfreunde in der ganzen Region auf ihre Kosten. Zwei Beispielrouten geben einen Eindruck davon, wie sich Kultur und Genuss mit Bewegung und Naturerlebnis verbinden lassen.

Saale-Weinwanderweg – per Rad und zu Fuß

Dieser Wanderweg führt an Weinbergen entlang und folgt teilweise dem Saale-Radwanderweg. Mehr als 15 Winzerhöfe sind am Weg angesiedelt.

Mehr

Saale-Unstrut: Freyburg lädt zum Winzerfest

Freyburg lädt traditionell am zweiten Septemberwochenende zum größten mitteldeutschen Weinfest.

Mehr

Fahrplanauskunft


Verbindungen für Sachsen-Anhalt, den Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) sowie deutschlandweit.

INSA-Telefonauskunft:
0391 5363180

Liniennetz

Bahn-Bus-Landesnetz Sachsen-Anhalt: Hier gibt´s den Überblick

Mobile Website & INSA App