Entdecker-Tipp 4, 5, 6: Tangermünde

Entdecker-Tipp 4, 5, 6: Tangermünde

4: Burgmuseum Schlossfreiheit

Der Sitz des heutigen Burgmuseums wurde um 1543 errichtet und ist das älteste erhaltene Wohnhaus der Stadt. Bemerkenswert ist die historische Schwarzküche. Hier erleben Sie die Geschichte der Burg als landesherrliche Residenz unter Kaiser Karl IV. im 14. Jahrhundert und ihre Entwicklung vom 16. bis 19. Jahrhundert.

Burgmuseum Schlossfreiheit

Eintrittspreis: 2 €, ermäßigt 1 €
Öffnungszeiten:
April – Oktober:
Dienstag – Sonntag: 10–17 Uhr
Kontakt: Tel. 039322 92844
Haltestelle: Gymnasium, Fußweg 8 Min.

5: Stadtgeschichtliches Museum

Das Museum befindet sich im historischen Rathaus, einem der schönsten Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik des 15. Jahrhunderts. Seine Ausstellung zeigt Ihnen die wechselvolle Stadtgeschichte mit den wichtigsten Ereignissen wie dem großen Brand 1617.

Stadtgeschichtliches Museum

Eintrittspreis: 2 €, ermäßigt 1 €
Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag: 10–17 Uhr
Kontakt: Tel. 039322 42153
Haltestelle: Gymnasium, Fußweg 13 Min.

6. Salzkirche

Sie wurde als Hospitalkapelle im 13. Jahrhundert gegründet und seit der Reformation als königliches Salzmagazin genutzt. Das brachte ihr den volkstümlichen Namen Salzkirche ein. Heute präsentieren die historischen Mauern wechselnde Kunstausstellungen und Kulturveranstaltungen mit Künstlern des In- und Auslandes.

Salzkirche

Eintrittspreis: 2 €, ermäßigt 1 €
Öffnungszeiten:
Ganzjährig, Dienstag – Sonntag: 10–17 Uhr und zu Abendveranstaltungen
Kontakt: Tel. 039322 45494
Haltestelle: Gymnasium, Fußweg 8 Min.

Fahrplanauskunft


Verbindungen für Sachsen-Anhalt, den Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) sowie deutschlandweit.

INSA-Telefonauskunft:
0391 5363180

Liniennetz

Bahn-Bus-Landesnetz Sachsen-Anhalt: Hier gibt´s den Überblick

Mobile Website & INSA App